• cool & cosy

    Ordnung ist das schöne Leben…

    …oder war es das halbe Leben? Na, egal, halbe Sachen machen wir sowieso nicht, und Ordnung kann tatsächlich richtig schön sein, vom guten Gefühl dabei ganz zu schweigen… (enthält unbezahlte Werbung). Ich zeige Euch heute mal, wie meine Ordnung frisch nach dem vorgezogenen Frühjahrsputz aussieht und hoffe, ich kann Euch die ein oder andere Anregung und DIY-Tipp für Euren Arbeitsplatz zuhause (oder den Eurer Kinder) geben . Mein Schreibtisch ist schlicht weiß und besteht aus einer Platte, die auf zwei Böcken steht (ist von Ikea). Unten liegt eine kleine Platte auf, damit ich ein Ablagefach habe, um Dinge zu verstauen, die nicht offen herum liegen sollen. Da ich hier…

  • paint & poetry

    Fröhliche Frühlingsdeko

    Die Tage werden langsam aber stetig heller und drinnen wird es bei uns schonmal pastelliger. Für meine diesjährige Frühlingsdeko habe ich mir aus (alten und neuen) Holzresten viele fröhliche Holzhäuschen ausgesägt. Das Gute an den Holzresten ist, dass dadurch die Häuschen quasi wie von selbst alle sehr individuell werden, sie sind unterschiedlich dick, das Holz reagiert unterschiedlich auf die Weiterverarbeitung, sie sind schmaler, breiter, höher, kürzer… je nach Holzstück. Auch bei den Dächern habe ich es nicht so genau genommen, sodass diese alle unterschiedlich ausfallen. Und so geht’s: Die Breite meiner Holzreste (Latten, Sägestücke usw.) habe ich größtenteils so gelassen, manche längere Holzstücke wurden geteilt und mit einer…

  • cool & cosy

    Neues Jahr – neue Deko

    Neues Jahr, neues Glück! Stimmt doch, oder? Ich bin schon ganz neugierig, was es so alles bringt… Die Zeit nach Weihnachten und vor dem Frühling ist jedes Jahr dekotechnisch eine spannende Challenge. Bei mir ist es so, dass ich die Weihnachtsdeko immer stückchenweise weg räume. Alles, was zu sehr glitzert, wird als erstes eingepackt, dicht gefolgt von den Kugeln und weihnachtlichen Hängern. So lange es aber draußen noch kalt ist (und bei uns im Süden sogar massenhaft Schnee liegt), können Kerzen, ein paar Zapfen oder auch (Kiefern-) Zweige gerne noch für Stimmung sorgen – finde ich. Und natürlich Sterne! Sterne gehen doch eigentlich immer!!! Oder??? So nach und…

  • green & good

    Vom Winter dekoriert…

    Ist das nicht toll? Manchmal muss man einfach nichts tun, und alles sieht so bezaubernd und märchenhaft aus…. Das neue Jahr startet bei uns mit einem kräftigen Wintereinbruch und löst damit das Problem „Wie dekoriere ich bloß nach der Weihnachtszeit“ – ok, zugegeben betrifft das nur den Garten, aber immerhin 🙂 . Also lasst uns doch gemeinsam ein bisschen schwelgen und die kleinen Wunder des Winters genießen. Natürlich kann man auch etwas nachhelfen und einfach die Draußendeko verschneien lassen, wie hier den Weidenkranz, den ich mit langen Ruten von wildem Wein umwickelt habe, oder den Wegweiser, der die Richtung der wichtigsten Ziele anzeigt, und sich nun mit einer…