fresh & fine

Cooldowner

Was für eine heiße Zeit – genial! Wir lieben den Sommer: Schon zum Frühstück auf der Terrasse sitzen, mittags Füße in den See oder Pool halten (wer ganz viel Glück hat, auch ins Meer…), lange, laue Abende, im Gras liegen und den Sternen beim Leuchten zuschauen…

… und immer ganz viel trinken!

Damit das permantente Wassertrinken (ob mit oder ohne Sprudel) nicht zu langweilig wird, haben wir hier ein paar aufmunternde Ideen zusammen gestellt unter dem Motto „Cooldowner – infused water“: abwechslungsreich, lecker, gesund, schnell gemacht & alkoholfrei

Was Ihr dazu braucht, hängt natürlich davon ab, welchen Cooldowner Ihr bevorzugt, drei Ideen haben wir für Euch getestet …

Garden-Berry:

– Beeren (Mischung oder nur Himbeeren, Erdbeeren…) tiefgekühlt
– Wasser
– Eiswürfel

So geht‘s:
Einen Esslöffel Beeren in ein Trinkglas füllen, 2-3 Eiswürfel dazu geben, mit (Sprudel-) Wasser aufgiessen

Lemon-Lover:

– Zitrone
– Wasser
– Eiswürfel mit gefrorenen Zitronenstücken

So geht‘s:
Zitrone in dünne Scheiben schneiden, die Hälfte der Scheiben vierteln und jeweils ein Viertelchen in einem Eiswürfel einfrieren, die restlichen Scheiben ganz oder halbiert in Trinkgläser geben (pro Glas reicht schon eine halbe Scheibe), mit (Sprudel-) Wasser aufgiessen und mit den Zitronen-Eiswürfeln servieren.

Herby-Harry:

– Kräuter (z. B. Waldmeister, Minze, Melisse…), pro Flasche zwei ca. 5 cm lange Zweige
– Wasser
– Eiswürfel

So geht‘s:
Die Zweige in eine Flasche mit Wasser geben, mit (Sprudel-) Wasser aufgiessen, kalt stellen, 15-30 Minuten warten, vor dem Servieren Eiswürfel in die Trinkgläser füllen und mit „Herby-Harry“ aufgießen.

Kleiner Tipp: Kurz warten mit dem Trinken, damit die Eiswürfel das „infused water“ so richtig schön runterkühlen können. ENJOY!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.