• green & good

    Einmal kränzeln bitte!

    Wir lieben Kränze!!! Die passen eigentlich das ganze Jahr als Deko und mit geringem Aufwand kann man sie immer wieder passend zur Jahreszeit gestalten. Wer Weiden im Garten, kann sich natürlich die Rohlinge wunderbar selber herstellen, Weiden wachsen aber auch frei oder man kauft sich Zweige beim Blumenhändler. Kleiner Tipp am Rand: Ältere, getrocknetere Zweige kann man wieder biegsam machen, indem man sie über Nacht in Wasser legt. Unsere Weidenkränze zeigen wir Euch hier passend zu unserer Valentinstag- oder auch Geburtstagsdeko. Schaut da doch auch einfach mal rein. Der größere Kranz hat ungefähr einen Durchmesser von 22 cm, der kleinere von 14 cm. Je nachdem wie lang die…

  • free & fun

    BE MY VALENTINE

    Valentinstag, der Tag für Verliebte und alle Lieben. Wir sind zwar eigentlich der Meinung, dass es nicht unbedingt einen festen Tag geben muß, um aneinander zu denken oder sich etwas zu schenken, aber es ist mit dem Valentinstag doch wie mit dem Geburtstag, dass man sich über eine kleine Anerkennung doch freut. Oder wie geht es Euch so? Bei uns ist die Valentins- (oder gerne auch Geburtstags-) Deko nicht wie allgemein üblich rosa oder rot, sondern NATÜRLICH in Blautönen. Es ist eben einfach unsere Lieblingsfarbe –und außerdem für unsere Männer ;-)! Wir haben leckere Muffins gebacken, Kerzen und eine Mini-Wimpelgirlande gebastelt, eine kleine Überraschung verpackt (passend zu den…

  • paint & poetry

    Fröhliche Frühlingsdeko

    Die Tage werden langsam aber stetig heller und drinnen wird es bei uns schonmal pastelliger. Für meine diesjährige Frühlingsdeko habe ich mir aus (alten und neuen) Holzresten viele fröhliche Holzhäuschen ausgesägt. Das Gute an den Holzresten ist, dass dadurch die Häuschen quasi wie von selbst alle sehr individuell werden, sie sind unterschiedlich dick, das Holz reagiert unterschiedlich auf die Weiterverarbeitung, sie sind schmaler, breiter, höher, kürzer… je nach Holzstück. Auch bei den Dächern habe ich es nicht so genau genommen, sodass diese alle unterschiedlich ausfallen. Und so geht’s: Die Breite meiner Holzreste (Latten, Sägestücke usw.) habe ich größtenteils so gelassen, manche längere Holzstücke wurden geteilt und mit einer…

  • free & fun

    Auf ein frohes neues Jahr

    Ein Fest jagt das nächste, es muß wohl Jahresende sein 😉Wir sind natürlich noch immer inspiriert vom Glanz und Gloria des Weihnachtsfestes. Daher fällt unser Silvester dieses Jahr farblich ziemlich goldig aus, kombiniert mit schwarz (schließlich ist der Höhepunkt ja mitten in der Nacht) und optimistisch türkis für das neue Jahr. Wir freuen uns schon, wenn die Gäste – lauter liebe, gute Freunde – eintrudeln und wir den Silvesterabend so richtig genießen können.Wir haben eine einfache und schnelle Deko gemacht, schließlich will man ja Zeit zum Feiern haben… Das Bild links zeigt unsere „eigenen Silvesterflaschen“, natürlich alle mit einem guten Wunsch für das neue Jahr. Wenn Ihr mögt,…

  • cool & cosy

    Ein leuchtender Stern

    Jetzt sind wir schon mitten drin in der Adventszeit, habt Ihr auch noch Ecken, die erleuchtet werden sollen? Zum Beispiel ein Schrank, der nicht oft benutzt wird, oder einfach eine Wand? Heute möchte ich Euch zeigen, wie ich meinen Leuchtstern gebastelt habe – und keine Sorge, das geht mal wieder recht fix. Zunächst muß man sich überlegen, wie groß der Stern werden soll (das ist natürlich auch ganz abhängig vom vorhandenen Platz…) – je nach gewünschter Sterngröße sucht man sich Äste in der Länge im Wald. Sehr gut sind dafür auch welche, die bereits abgebrochen am Boden liegen und vielleicht sogar schon trocken sind. Für meinen Stern habe…

  • cool & cosy

    Einfache DIY Christbäume aus Bändern

    Super Easy Christbaumschmuck oder Geschenkanhänger… Ich habe gestern diese kleinen Christbäume gebastelt und dachte mir, ich zeig’ sie Euch heute als kurzen Blogpost. Es gibt ja unzählige Anleitungen zum Basteln, gerade auch mit Kindern, aber diese Idee ist nicht nur einfach und mit Utensilien gemacht, die jeder zu Hause hat, sondern – wie ich finde – auch wirklich schön und vielseitig. Ihr könnt sie als Christbaumschmuck oder Geschenkeanhänger verwenden, oder die Bäumchen an die Haustüre oder Eure Fenster hängen… Alles was Ihr braucht ist ein gerader Zweig (Ihr könnt statt einem Zweig auch eine Zimtstange verwenden – dann duftet es noch weihnachtlich…) und Bänder nach Eurem Geschmack und…

  • free & fun

    24 Zahlen für Selbermacher

    Hallo Ihr Lieben, seid ihr auch schon so im Adventsdekofieber? Ich sammle schon seit Tagen Kleinigkeiten, um die Adventskalender der Kinder zu befüllen – es soll ja 24 Mal immer eine neue Überraschung geben. Vom Lolli über Radiergummis bis zum kleinen Gutschein ist alles dabei, mehr kann ich aber nicht verraten…  Falls Ihr auch kräftig am Planen seid, habe ich hier eine kreative Überraschung für Euch: 24 kleine, runde Zettelchen mit den heiß begehrten Zahlen zum Ausdrucken, Ausschneiden und -wenn Ihr mögt- auch noch Ausmalen. Ihr könnt die „Nummernschilder“ also entweder kunterbunt, farblich passend zu Eurer Deko oder auch ganz easy einfach schwarz/grau/weiß lassen. Mit Masking-Tape klebt Ihr…