• cool & cosy

    Einfache DIY Tulpen-Deko

    Super schnell und super einfach: Die DIY-Tulpen für Eure Frühlings- und Oster-Deko Manchmal muss Deko einfach und schnell zu machen sein, und natürlich trotzdem schön aussehen, wie diese supereinfachen Tulpen. Sie werden aus dickem Deko-Papier ausgeschnitten  und mit Chiffon-Bändern verziert. Das braucht Ihr dafür: Etwas dickeres Dekopapier Schere Papierkleber Locher oder Lochstanzer (macht etwas kleinere Löcher) Bänder, hier Chiffonbänder in verschiedenen Farbtönen mit max. 5-6 mm Breite So wird’s gemacht: Zunächst malt Ihr Euch die Tulpen auf die Rückseite des Deko-Papiers auf, möglichst verschnittsparend Seite an Seite. Dann schneidet Ihr je zwei Tulpen pro Deko aus und klebt sie mit den weißen Seiten aneinander. Mit dem Lochstanzer wird…

  • paint & poetry

    Schickes Dosen-Upcycling

    Einfaches und schnelles DIY-Projekt aus Weißblechdosen für vielfältige Deko-Ideen 🙂 Upcycling und Nachhaltigkeit ist für uns ein wichtiges Thema, da der Plastik- und Verschwendungswahnsinn so viel zerstört und wir alle ein Stück weit umdenken müssen. Jeder kann mithelfen, die Welt ein kleines bißchen besser zu machen!  Es ist auch gar nicht so schwer, selbst wenn man verrückt nach Deko ist. Wir haben zum Beispiel Lieblingsstücke, die wir jedes Jahr wieder hervor holen und die trotzdem immer wieder anders aussehen können, weil wir sie zum Beispiel mit anderen Stücken neu mischen oder Dinge aus der Natur dazu ergänzen. Immer wieder arbeiten wir gerne alte Flohmarktfunde auf, streichen altes Holz oder…

  • paint & poetry

    DIY Deko-Schneidebretter mit Monogramm

    Der Frühling kommt, und man kann wieder draußen werkeln… Höchste Zeit für ein DIY-Projekt 🙂 !!! Die Monogramm-Schneidebretter, die durch ihre antike Ausstrahlung einen besonderen Charme versprühen, sind zugegebenermaßen etwas aufwändiger, aber ich finde, die Mühe lohnt sich. Das braucht ihr dafür: Holzplatte vom Baumarkt 70 x 40 cm Stichsäge Schleifpapier Körnung 60 und 180 (150 geht auch) Pinsel Kreidefarbe in hell- und dunkelgrau (oder nach Belieben) Drucker (Papier) Cutter Cutterunterlage Tesa Spülschwamm So wird’s gemacht: Zum Ausschneiden der Form habe ich mit Bleistift die Form des Griffes aufgezeichnet. Dazu habe ich ein Schneidebrett als Vorlage genommen und die Umrisse mit Bleistift übertragen. Zum Sägen braucht ihr eine stabile…

  • cool & cosy

    Ein Adventskranz in „Nullkommanix“

    Die Adventszeit steht vor der Tür. SCHÖÖÖN. Im November fange ich langsam an, mir Gedanken zu machen, wie mein Adventskranz in diesem Jahr aussehen soll. Immer nur einen grünen Kranz finde ich persönlich ein wenig langweilig (auch wenn man den natürlich immer wieder total anders gestalten kann, ich weiß…) Oft fange ich dann schonmal an, in meinen Weihnachtskisten zu kramen und zu schauen, was ich aus meinem Fundus verwenden und neu zusammen stellen kann (gut für Umwelt und Geldbeutel!). Momentan gefällt mir der Gegensatz von Beton zu zartem Rosa. In eine große, silberne Schale stelle ich vier Betonkerzenständer (kann man auch mit Bastelbeton und alten Gläsern oder Trinkbechern…