cool & cosy

Verliebt in Jeans

Wie schaut‘s aus, mal wieder die Liebsten überraschen? Wir hätten da ein paar tolle Upcycling – Ideen mit Jeans. Für Valentinstag, für Geburtstag für Jahrestag oder einfach nur so – gute Gründe gibt es ja immer… Den Tisch für eine Einladung zum Essen decken wir mit Jeans und Transparentpapier (oder Kopier- oder Zeitungs- oder sogar Packpapier, was man mag, hat alles seinen ganz eigenen Charme).


Natürlich ist es schön, wenn auch der Raum dazu paßt. Wir zeigen Euch also auch ein paar Dekoideen, nicht nur mit Jeans:

-Stoffservietten
-Aufhänger
-Bestecktasche
-Namensschild
-Vase oder Teelicht

 Was Ihr braucht
  • alte Jeans
  • Stoff (gerne Stoffreste), Band
  • Papier (wir haben Transparentpapier verwendet)
  • Zeitschrift
  • Dose
  • Schere
  • Nähmaschine
  • Stoffmalfarbe + Pinsel
  • Klebestreifen und Kleber
  • Ösen mit Ösenzange und Hammer
Stoffservietten
  • Aus Stoff ca. 30×30 cm Stücke reißen oder schneiden
  • bei dem gerissenen Stoff ca. 1 cm vom Rand mit Musterstich eine Borte nähen
    oder
  • den geschnittenen Stoff am Rand ca. 5 mm doppelt einschlagen und mit geradem Stich festnähen
Aufhänger, Herz und Schild
  •  Herz oder Schild in gewünschter Größe aus doppelt gelegtem Stoff ausschneiden, links auf links legen und ein paar Millimeter vom Rand zusammen nähen
  • Wenn das Herz gefüllt sein soll, kurz vor Ende der Naht Füllmaterial hineinstopfen, dann die Naht schließen
  • Für die Öse mit einer Lochzange ein kleines Loch an gewünschter Stelle in den Stoff machen und die Öse nach Anleitung einschlagen
Ohne Öse geht es auch

 Dazu während der Naht mittig an der oberen Kante ein zur Schlaufe gelegtes Band mit einnähen (siehe das Bild mit den drei Herzen)

Für den Papieranhänger
  •  Aus einer Zeitschrift ein hübsches Eck herausreißen, Form aufzeichnen und auschneiden (gerne das Foto als Vorlage hernehmen).
  • Wer mag, stempelt oder malt noch süße Botschaften auf. Papier- und Jeansanhänger zusammen binden.
Bestecktasche
  •  aus einer alten Jeans die Gesäßtaschen heraus schneiden (Hosenbodenteil dran lassen), falls die Tsche zu breit ist, einfach an den Rändern nach hinten umklappen.
  • Für die Nachricht auf der Bestecktasche ein ca. 2 cm breites Papier auf voller Papierlänge abschneiden, Buchstaben ausschneiden und auf das Papier kleben.
  • Den Papierstreifen um die Tasche legen und hinten mit Klebestreifen zusammen kleben
Namensschild
  • Stück Stoff/Jeans rechteckig ausschneiden, evtl. mit Stoffmalfarbe bemalen
  • Buchstaben für die Namen aus der Zeitschrift ausschneiden und auf das Stoffstück legen.
Vase oder Teelicht
  • Stück Stoff bzw. Jeans an der Dose abmessen und großzügig abschneiden
  • zusammen nähen, über die Dose stülpen und evtl. Überlänge abschneiden.
  • Eine genauere Erklärung findet ihr bei dreamanddo.de/dekorieren-basteln-mit-kastanien/
Tipp

  Einen leckeren, frischen Frühlings-Dip für die Einladung gibt es übrigens unter dreamanddo.de/frischekick-mit-herz/ und noch mehr Inspiration zum Valentinstag unter dreamanddo.de/be-my-valentine/

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.