fresh & fine

Erdbeer-Sorbet und Erdbeer-Mascarpone-Eis ganz einfach selber gemacht

Hier kommt unser 3in1 Blogpost oder „Was ihr schon immer mit Erdbeeren machen wolltet“… 🙂 egal ob Erdbeersorbet, Erdbeer-Mascarpone-Eis oder Prosecco mit Erdbeersorbet aufgegossen, geschmacklich geht wirklich nichts über selbst gemachte Eiscreme, und es ist auch noch so einfach!

Ich habe gleich zwei Sorten für euch gemacht, das super erfrischende Erdbeersorbetund ein cremiges Erdbeer-Mascarpone-Eis. Das Sorbet schmeckt mir auch ganz besonders gut in Prosecco als Aperitif. Aber Vorsicht: Suchtgefahr!!! 🙂

Da ich frische Erdbeeren verwendet habe, gebe ich zum Frosten alles in eine Eismaschine, bzw. in meine Eisschüssel als Zubehör meiner Küchenmaschine. Ihr könnt aber auch gefrorene Erdbeeren verwenden, dann braucht ihr keine Eismaschine …

Aber eins nach dem anderen…hier kommen die Rezepte:

Erdbeersorbet…

Zutaten:

750 g Erdbeeren (frisch oder TK)

100 g Zucker (am besten Vanillezucker)

150 ml Wasser

Saft einer halben Zitrone oder besser Limette

Außerdem:

Stabmixer/Zauberstab

Eismaschine (nicht bei Tiefkühl-Erdbeeren)

 

So wird’s gemacht:

Erdbeeren waschen, Grün entfernen und in eine Schüssel geben. Wasser, Zucker und Limettensaft dazu geben und mit dem Zauberstab pürieren. 

Wenn ihr TK-Erdbeeren verwendet habt seid ihr auch schon fertig und könnt genießen. Ansonsten kommt das Ganze nun in die Eismaschine für eine 1/2 bis 1 h. Dann noch ca. 2-3 h ins Tiefkühlfach, je nach dem, wie fest ihr es gerne haben möchtet.

Am cremigsten ist es direkt aus der Eismaschine! Lasst es euch schmecken! 🙂

 

…mit Prosecco

Der perfekter Sommerdrink ist für mich Erdbeer-Sorbet mit Prosecco aufgegossen – frei nach dem Motto „Pimp your Prosecco“, egal ob Sommerfest, Grillabend, oder nach dem Geburtstagskaffee… Zugegeben sind es vielleicht eher die weiblichen Gäste, die Gefahr laufen, etwas zu tief ins Glas zu schauen, aber ich kenne auch einige Männer, die nichts gegen diese fruchtig-frische Abwechslung haben (wenn das Bier für danach kalt steht… 🙂 ). Wenn ihr es alkoholisch etwas abschwächen möchtet, dann gebt noch zwei große Eiswürfel oder einen Schuss Sprudelwasser dazu (den Alkohol schmeckt man nämlich kaum…). Auch ein Spritzer Limettensaft passt sehr gut dazu.

Mit etwas Minze oder Zitronenverbene verziert ist es  sicher auch bald der Lieblings-Sommerdrink eurer Freunde, versprochen 🙂 . Es muss eben nicht immer kompliziert sein…

 

Erdbeer-Mascarpone-Eis

Genauso einfach zuzubereiten ist diese cremige und unwiderstehlich leckere Sorte. Ihr braucht lediglich eine Zutat mehr…

Zutaten:

600 g Erdbeeren

100 g (Vanille-) Zucker

250g Mascarpone

Saft einer halben Zitrone oder besser Limette (hier könnt ihr ruhig auch etwas mehr Saft nehmen!)

Außerdem:

Stabmixer/Zauberstab

Eismaschine (nicht bei Tiefkühl-Erdbeeren)

 

So wird’s gemacht:

Erdbeeren waschen, Grün entfernen und zusammen mit der Mascarpone, dem Zucker und dem Limettensaft in eine Schüssel geben. Mit dem Zauberstab pürieren. Dann in die Eismaschine füllen und ca. 1/2 bis 1 h frosten. Danach ins Gefrierfach stellen und nochmal ca. 2-3 h gefrieren lassen, dann servieren. Nach Belieben mit Mini-Marshmallows oder zerbröseltem Baiser bestreuen.

Lasst es euch schmecken und genießt den Sommer! Schreibt uns doch einen Kommentar, wenn euch der Beitrag gefallen hat, oder ihr Lust auf mehr habt! 🙂

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.